Konzentriert an der Selektionsprüfung.

Nach neun Stunden Prüfungen (wie erwartet) und einigen Stunden korrigieren (weniger als erwartet) sind wir alle gespannt darauf, wie die beiden nächsten und letzten Prüfungen am 21. und 22. Mai verlaufen und wer somit die Schweiz in Hong Kong an der IMO vertreten darf.

Wir gratulieren den jungen Mathematikerinnen herzlich zum besten Schweizer Teamergebnis an der EGMO 2016 in Busteni, Rumänien. Und ziehen den Hut vor Stefanie Zbinden für ihre Silbermedaille!

 

v.l.n.r: Ivana Klasovita, Viera Klasovita, Yunshu Ouyang, Stefanie Zbinden

{gallery}news/egmo2016/tag2{/gallery}